Wir sind stets bemüht, ein abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsprogramm auf die Beine zu stellen. Das Vereinsjahr beginnt und endet jeweils mit der Generalversammlung im Februar.

Dieses Jahr musste die GV wegen der Corona Pandemie auf ein späteres Datum verschoben werden. Bis das Tätigkeitsprogramm an der GV genehmigt werden kann, gilt es als provisorisch.

Unter Kurse und Veranstaltungen werden die laufenden Ausschreibungen publiziert.

Es gibt über das Jahr verteilt 4 Arbeitstage, an denen unsere Jugend- und Aktivmitglieder die Reithalle und Umgebung in Schuss halten.

Auch das gesellige Beisammensein kommt bei uns nie zu kurz, sei es am Concours, bei den Apéro-Ritten, PSG-Meisterschaften, nach den Kursen oder am traditionellen Weihnachtsabend.